Training für das Gesicht (?!) denkst du dir jetzt wahrscheinlich… Sachen gibts, denken sich die anderen… heute erklär ich dir, was es damit auf sich hat…

In meiner Tätigkeit als Physiotherapeutin mit Spezialgebiet plastische Chirurgie, das heißt nach Schönheitsoperationen, haben mich immer wieder KundInnen gefragt, was sie selbst tun können bei Tränensäcken, Schlupflidern, verstärkter Faltenbildung oder abgesackten Wangen. Lange Zeit konnte ich nicht viel mehr antworten, als zu empfehlen, selbst einige Lymphdrainage-Griffe an sich selbst anzuwenden…

Das war auch nicht wirklich zufriedenstellend für mich…


Doch dann kam mir der zündende Einfall! Genauso wie man am restlichen Körper die Muskulatur trainieren kann, genauso kann und sollte(!) man/frau auch die Gesichtsmuskulatur trainieren!! Das ergibt absolut Sinn! Und so wie sich auch am restlichen Körper Schwellungen dadurch reduzieren lassen, das Gewebe straffer wird und die Konturen definierter werden, genauso ist es auch im Gesicht!
Nun beschäftige ich mich schon einige Zeit mit diesem Thema Training für das Gesicht und habe in meinen Einzel-Therapien dieses Wissen auch schon an meine KundInnen weitergegeben. Und nun ist die Zeit gekommen, dies auch mit auf meinen anderen Kanälen zu teilen.


In der nächsten Zeit werde ich immer wieder Inhalte dazu schreiben und auch konkrete Übungen teilen 😉

Interessiert du dich für Vorher-Nachher Fotos? Möchtest du am Laufenden bleiben? Dann schreib mir gerne oder trage dich für meinen Newsletter ein! So verpasst du keine Neuigkeiten 😍